Foto: Kanzlei Nathert
Arbeitsrecht · Sozialrecht · Mietrecht · Verkehrsrecht
Herzlich willkommen in meiner Kanzlei!

Ich freue mich, dass Sie auf meine Internetseite aufmerksam geworden sind und möchte Ihnen kurz meine Kanzlei und die Schwerpunkte meiner Arbeit vorstellen. Die Gründung meiner Kanzlei basierte auf einem Gedanken, den Mandanten immer wieder an mich herangetragen haben:

„Einen guten Anwalt kann man sich nur leisten, wenn man Geld hat!“

Ich musste feststellen, dass ein großer Teil der Bevölkerung immer noch von dieser Überlegung ausgeht. Viele Bürger scheuen daher den Weg zum Anwalt, obwohl ihnen anwaltliche Beratung in verschiedenen Bereichen des Lebens von großem Nutzen sein könnte. Dadurch werden viele Chancen verpasst und finanzielle Nachteile in Kauf genommen. Das wollte ich ändern. 

Denn es gibt es auch und gerade für Personen und Familien mit geringem Einkommen die Möglichkeit, sich kompetent anwaltlich beraten und vertreten zu lassen, ohne dass dadurch hohe Kosten entstehen. 

So lange kein gerichtliches Verfahren anhängig ist, kann Beratungshilfe vom zuständigen Amtsgericht am Wohnort des Mandanten gewährt werden. Der Anwalt kann dann die Beratung bei der Staatskasse abrechnen. Der finanziell schwach gestellte Mandant bezahlt dem Anwalt bei Vorlage eines vom Amtsgericht ausgestellten Berechtigungsscheins lediglich 15,- € Beratungshilfegebühr. Die Beratungshilfe gibt es übrigens auch für die außergerichtliche Schuldenbereinigung zur Vorbereitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens.

Im gerichtlichen Verfahren kann Prozesskostenhilfe gewährt werden, die insbesondere bei Klagen mit guter Erfolgsaussicht, z.B. bei mietrechtlichen Streitigkeiten, sozialgerichtlichen Verfahren oder Kündigungsschutzklagen, in Betracht kommt. Die Prozesskostenhilfe umfasst sowohl die eigenen Anwaltskosten als auch die anfallenden Gerichtskosten.

Gern informiere ich Sie näher über meine Tätigkeit und die Möglichkeiten der Beratungs- und Prozesskostenhilfe. Die entsprechenden Antragsformulare finden Sie auf meiner Internetseite unter Downloads. Sie können sich die Formulare ausdrucken und bereits ausgefüllt zum Beratungstermin mitbringen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!